Lotto Nachrichten

Nächste Ziehung:

24. Oktober 2018

  • 68 Hours
  • 17 Minutes
  • 09 Seconds

4 Mio. Euro

Jetzt Spielen

Gewinnzahlen Lotto 6 aus 49

20.10.2018 - Samstag

  • 2
  • 13
  • 16
  • 32
  • 45
  • 47
  • 7
SPIEL 77:  0090371
SUPER 6:  570186

Rentner bleibt seinen Glückszahlen treu und wird dafür belohnt

Es ist zwar unwahrscheinlich, aber es kommt eben doch vor: Ein Rentner hat den Lotto-Jackpot geknackt, weil er seinen Glückszahlen treu geblieben ist.


25.09.2018

Rentner bleibt seinen Glückszahlen treu und wird dafür belohnt

So schnell kann es gehen. Da tippt man jahrelang immer wieder auf dieselben Glückszahlen und dann trifft es einen wie ein Donnerschlag: Die Glückszahlen, denen man über Jahre treu geblieben ist, sind die sieben richtigen Zahlen für den Lotto-Jackpot. Einem Rentner aus Mittelfranken ist diese Geschichte nun passiert. Sieben Millionen Euro mehr befinden sich nun auf seinem Konto. Dabei hatte er schon einmal Glück mit den Zahlen gehabt.

Jackpot macht Rentner zum Millionär

Es ist wohl der Traum eines jeden Lotto-Spielers: einmal sechs Richtige und die korrekte Superzahl tippen. So ist es nun einem Rentner aus Mittelfranken bei der deutschen Lottoziehung „6 aus 49“ ergangen. Als einziger Tipper hatte er am 21. Juli 2018 auf die sieben richtigen Zahlen gesetzt: die 1, die 6, die 7, die 20, die 29, die 49 und die Superzahl 5. Seine Belohnung für diesen Tipp sind satte 6.931.434,90 Euro. Seine Glückszahlen machten den 75-jährigen Rentner nun zum knapp siebenfachen Millionär.

Deutschlandweit hatte nur er als einziger Spielteilnehmer den sogenannten „Supersechser“, also die Gewinnklasse 1 aus sieben richtigen Zahlen gewonnen. Für die erzielten knapp sieben Millionen Euro musste er lediglich 14 Euro für seinen Tippschein bezahlen. Die Gebühren wären bei einer Tippabgabe online sogar noch etwas niedriger gewesen. Nichtsdestotrotz dürfte der Rentner froh darüber sein, dass er seinen alten Glückszahlen weiterhin das Vertrauen geschenkt hatte. Sie brachten ihm nämlich schon zuvor einmal Glück.

Seit Jahren hartnäckig die gleichen Zahlen gespielt

Der Rentner hatte sich vor Jahren eine Kombination zurechtgelegt, die er immer wieder auf den Lotto-Normalscheinen ankreuzte. Er spielte stets mehrere Tippfelder und nutzte auf ihnen immer die gleichen Zahlenkombinationen, die aus persönlichen Glückszahlen, einigen Geburtsdaten von Familienmitgliedern und frei aus dem Bauch heraus gewählten Zahlen bestanden, wie der glückliche Gewinner Lotto Bayern in einem Interview mitteilte.

Mit diesen Zahlenkombinationen hatte er nur ein Jahr zuvor mit einem Lottoschein einen Gewinn von immerhin 5.000 Euro erzielt. „Vergangenes Jahr war das nämlich. Gleich in der ersten Woche. Da hatte ich mit den im zehnten Tippfeld gespielten Zahlen einen Fünfer richtig getippt und über 5.000 Euro gewonnen“, berichtete der Glückspilz stolz. Nun wurde er für seine Hartnäckigkeit ausgiebig belohnt.

Welchen Traum erfüllt man sich zuerst

Mit den knapp sieben Millionen Euro auf seinem Konto dürfte der Mann sich und seiner Familie nun sicherlich den einen oder anderen langersehnten materiellen Wunsch erfüllen können. Doch die Reaktion des neuen Multimillionärs fiel eher besonnen aus. Von großen Plänen war zunächst nicht die Rede.

Sowas will erstmal verdaut sein. Darum kann ich noch gar nicht sagen, wofür das viele Geld verwendet werden wird. Mit dieser Wahnsinnsnachricht will ich gleich meine Frau und unsere beiden Kinder überraschen. Mein Gott, die werden es mir erstmal gar nicht glauben.“ Die Zeit sei ihm gegönnt, schließlich dürfte sich das Leben der Familie doch in einigen Bereichen recht stark ändern. Hauptsache, der Rentner geht mit dem Geld genauso besonnen um, wie es seine Reaktion auf den Gewinnbenachrichtigungsanruf war.