Lotto Nachrichten

Nächste Ziehung:

24. Oktober 2018

  • 68 Hours
  • 17 Minutes
  • 35 Seconds

4 Mio. Euro

Jetzt Spielen

Gewinnzahlen Lotto 6 aus 49

20.10.2018 - Samstag

  • 2
  • 13
  • 16
  • 32
  • 45
  • 47
  • 7
SPIEL 77:  0090371
SUPER 6:  570186

Lottoschein abgeben – bis wann kann ich Lotto spielen?

Bis wann kann man den Lottoschein abgeben, um mit Sicherheit noch mit von der Partie zu sein? Hier alle Infos zum Lotto-Annahmeschluss - online und offline.


05.01.2018

Lottoschein abgeben – bis wann kann ich Lotto spielen?

Der Feierabend naht, man kann es kaum erwarten, nach Hause zu kommen. Doch moment, es ist Mittwoch und heute ist der Jackpot ziemlich groß. Kann ich jetzt noch meinen Lottoschein abgeben oder bin ich schon zu spät? Wir zeigen, bis wann man Lotto 6 aus 49 spielen kann und was es in Deutschland wo zu beachten gilt.

Eins vorneweg: In Deutschland unterscheidet sich der Annahmeschluss für Lottoscheine von Bundesland zu Bundesland. Auch kann man sich grundsätzlich beim Lotto am Samstag etwas mehr Zeit lassen als beim Mittwochslotto. Schlussendlich gibt es ebenfalls noch Diskrepanzen zwischen der Tippabgabe im Internet und der Teilnahme bei einer der zahlreichen Lotto-Annahmestellen.

Bis wann kann der Lottoschein abgegeben werden?

Als Faustregel gilt, dass man seinen Lottoschein samstags bis spätestens 19 Uhr abgeben sollte, mittwochs wird es bereits ab 18 Uhr schwierig. Offiziell geben alle Bundesländer am Mittwoch 18 Uhr als Annahmeschluss an. Ausnahmen bilden Brandenburg (17:55 Uhr), Hamburg (17:59 Uhr) und Nordrhein-Westfalen (17:59 Uhr).

Beim Lotto am Samstag verhält es sich ähnlich. Grundsätzlich wird 19:00 Uhr als Deadline angegeben. Wieder tanzen die drei eben genannten Bundesländer etwas aus der Reihe mit Brandenburg (18:55 Uhr), Hamburg (18:59 Uhr) und Nordrhein-Westfalen (18:59 Uhr). Niedersachsen gibt seinen Lottospielern am Samstag nur bis 18:30 Uhr Zeit.

Online-Abgabe des Lottoscheins

Online verhält es sich ähnlich. Wer auf der Internetseite des jeweiligen Lotto-Landesverbandes spielt, muss die gleichen Annahmeschlüsse wie eben beschrieben beachten. Bei einigen privaten Online-Anbietern kann es etwas früher oder später so weit sein.

Eine Tippabgabe auf den letzten Drücker sollte man allerdings generell vermeiden. Offline kann es zu Warteschlangen im Laden kommen, gerade bei hohen Jackpots keine Seltenheit. Dann ist der Traum von den Millionen schon vor der Abgabe des Lottoscheins ausgeträumt.

Online muss man auf eine stabile Internetverbindung bauen, damit der Last-minute-Tipp noch angenommen wird. Steckt man plötzlich in einem Funkloch, ist es womöglich schon zu spät.

Last-minute zum Millionen-Jackpot

Abhilfe können dann lediglich offizielle Last-minute-Tipps verschaffen, wie sie beispielsweise der Anbieter Lottoland anbietet. Dies sind bereits vorher eingekaufte und ausgefüllte Lottoscheine, die man noch kurz vor der Ziehung erwerben kann. Dann kann man allerdings die 6 aus 49 Zahlen nicht mehr selbst auswählen.

Ein Auge sollte man auch auf die Feiertage haben. Im Jahr 2018 fallen beispielsweise der Tag der Deutschen Einheit sowie der 2. Weihnachtsfeiertag auf einen Mittwoch. Beinahe alle Annahmestellen werden dann geschlossen sein. Tankstellen könnten in diesen Fällen willkommene Alternativen sein.

Ob Feiertag, später Feierabend oder die Unlust sich von der eigenen Couch zu erheben: Die schnellste und sicherste Option ist und bleibt der Online-Tipp. Dann wird man auch über alle möglichen Gewinne umgehend und automatisch informiert. Viel Erfolg nun! Lottoschein abgeben, Daumen drücken und entspannt den Annahmeschluss abwarten.