Lotto Nachrichten

Nächste Ziehung:

21. Juli 2018

  • 43 Hours
  • 44 Minutes
  • 42 Seconds

7 Mio. Euro

Jetzt Spielen

Gewinnzahlen Lotto 6 aus 49

18.07.2018 - Mittwoch

  • 5
  • 14
  • 19
  • 22
  • 33
  • 41
  • 1
SPIEL 77:  9126392
SUPER 6:  469583

Lotto-Gewinn – gönnen oder neiden?

Beim Lotto 6 aus 49 gibt es jede Woche zweimal die Chance, zum Lotto-Millionär zu werden. Wem würdest du einen Lotto-Gewinn gönnen?


25.01.2018

Freude oder Neid, wenn andere im Lotto gewinnen?

Wer träumt nicht von einem Lotto-Gewinn? Sich vorzeitig zur Ruhe zu setzen, ein schickes neues Auto kaufen oder um die Welt reisen – das klingt wunderbar! Unsere Familie und Bekannten wären sicher neidisch. Was aber, wenn wir nicht selbst den Jackpot knacken, sondern unsere Schwester, der beste Freund oder unser Chef? Könntest du dich für andere freuen oder würdest du vor Neid erblassen?

Das Meinungsforschungsinstitut YouGov stellte erst kürzlich 2.000 Erwachsenen in Deutschland die Frage „Wem würden Sie einen Lottogewinn ab 50 Millionen Euro am ehesten missgönnen?“. Die Ergebnisse sind sehr interessant. Denn auch diejenigen, die eigentlich kein Lotto spielen, tun sich mit dem Gedanken, dass sich ein anderer seine Träume mit einem Jackpot-Gewinn erfüllen kann, deutlich schwer. Schon Wilhelm Busch sagte: „Der Gewinn anderer wird fast wie ein eigener Verlust empfunden“.

Lotto-Gewinner - bei wem werden wir gelb vor Neid?

Fast ein Viertel der Befragten (22 %) ist sich einig: Dem Vorgesetzten werden die Millionen nicht gegönnt. In Nordrhein-Westfalen sind die Resultate sogar noch erstaunlicher. Keiner der Teilnehmer war der Meinung, dass der eigene Chef einen Gewinn von 50 Millionen verdiene. An dieser Stelle, und als kleines Trostpflaster, sollte man jedoch Folgendes bedenken. Wenn der Chef zum Millionär wird, kündigt er vielleicht seinen Job und man bekommt einen neuen Vorgesetzten?!

Mit deutlichem Abstand dahinter gibt es drei Personengruppen, denen wir einen Millionen-Gewinn im Lotto nicht gönnen würden. Zum einen unseren Geschwistern (6 %) und zum anderen, mit einem ähnlichen Resultat, den Arbeitskollegen (5 %). Kurios sind auch die regionalen Unterschiede. So steigt die Zahl jener, die dem eigenen Bruder oder der Schwester einen Lotto-Gewinn ab 50 Millionen nicht gönnen würden, in Rheinland-Pfalz sogar auf 13 % an.

Auch wenn die Schwiegereltern, die richtigen Glückszahlen getippt haben, finden das einige der Befragten (3 %) überhaupt nicht lustig. Hier sollte man ebenfalls weiter denken: Vielleicht gehen sie auf Weltreise und haben weniger Zeit für spontane Besuche!?

Wem wird ein Lotto-Gewinn gegönnt?

Die ersten Ergebnisse dieser repräsentativen Umfrage lassen uns Deutsche in keinem besonders guten Licht erscheinen. Aber wir haben auch positive Nachrichten! Denn es gibt selbstverständlich einige Menschen, denen wir es ohne zu zögern gönnen würden, den Lotto-Jackpot abzuräumen. Vielleicht weil wir darauf hoffen, etwas abzubekommen? Es heißt schließlich „geteilte Freude ist doppelte Freude“, nicht wahr?

Mehr als ein Drittel der Umfrageteilnehmer (34 %) würde seinen eigenen Kindern das Lotto-Glück von Herzen gönnen. Wahrhaftige Gönner sind Eltern in Brandenburg, im Saarland und in Thüringen – 46 % Prozent gaben an, sich am meisten für ihre Kinder über einen Millionen-Gewinn zu freuen. Für die eigenen Eltern würde sich mehr als ein Viertel der Befragten (26 %) freuen, wenn diese beim Lotto 6 aus 49 zu Neu-Millionären würden.

Aber nicht nur in der eigenen Familie würden wir Deutschen einen mehrstelligen Millionen-Gewinn nahezu neidlos feiern. Dem besten Freund oder der besten Freundin gönnt immerhin jeder Zehnte den Lotto-Jackpot. 

Was denkst du über diese Umfrage. Meinst du, die Ergebnisse sind übertrieben oder findest du dich in den Antworten wieder? Am Samstag, den 27. Januar 2018, liegen zwar keine 50 Millionen Euro im Jackpot, es warten aber 7 Millionen Euro auf Abholung – auch eine beachtenswerte Summe! Auf jeden Fall genug, um Deutschland auf die Probe zu stellen: Sind wir ein Land der Neider oder eher eine Gönner-Republik?

Kreuze rechtzeitig deine Lottozahlen auf deinem Tippschein an und, wenn du selbst kein Glück haben solltest, kannst du dich vielleicht für jemanden aus deiner Umgebung freuen! Wir wünschen viel Erfolg!