Lotto Nachrichten

Nächste Ziehung:

24. April 2019

  • 48 Hours
  • 01 Minutes
  • 27 Seconds

Millionär werden

Jetzt Spielen

Gewinnzahlen Lotto 6 aus 49

  • 6
  • 8
  • 19
  • 25
  • 29
  • 41
  • 8
SPIEL 77:  7902849
SUPER 6:  453053

El Gordo sorgt für Gewinne im ganzen Land

Die jedes Jahr zur Weihnachtszeit stattfindende Lotterie „El Gordo” brachte auch im letzten Jahr wieder neue Millionäre in ganz Spanien hervor.


01.02.2019

Fernsehübertragung der Ziehung in Madrid

Jedes Jahr zwei Tage vor Weihnachten sind die Kneipen in ganz Spanien prall gefüllt und die Fernseher in den Haushalten laufen auf Hochtouren, denn es ist wieder so weit: Die spanische National-Lotterie mit dem Namen „El Gordo“ findet statt und ganz Spanien fiebert mit. Gewinne in der sagenhaften Höhe von 2,4 Milliarden Euro werden ausgeschüttet. Bei der letzten Ziehung sind sie sogar sehr gerecht verteilt. In fast allen Regionen Spaniens konnten sich Menschen über Gewinne freuen.

Ziehung im Live-TV sorgt für Jubel im ganzen Land

Fast wie in der Silvesternacht konnte zwei Tage vor Heiligabend in zahlreichen Regionen Spaniens der Sektkorken abgefeuert werden. Diverse Spanier hielten nur wenige Minuten zuvor ihr Los der spanischen Weihnachtslotterie „El Gordo“ in der Hand und fieberten mit Spannung der jährlich im TV übertragenen Ziehung der Gewinnzahlen entgegen. In den vergangenen Jahren fielen die meisten Gewinne auf einige wenige Regionen. Bei der letzten Ziehung schien Fortuna die gigantische Gewinnsumme von 2,4 Milliarden Euro gerechter verteilen zu wollen. Nahezu in jeder Region Spaniens gab es glückliche Gewinner.

„Ich kann es nicht fassen und bin total aufgeregt. Das wird ein tolles Weihnachtsfest“, freute sich eine Gewinnerin live vor den Fernsehkameras. „El Gordo“, was übersetzt aufgrund des mächtigen Hauptgewinns so viel bedeutet wie „der Dicke“, hielt im letzten Jahr speziell für Huesca in der Region Aragonien mit 120 Millionen Euro eine wahnsinnige Summe bereit. Ebenfalls sehr erfolgreich schnitt ein Einkaufszentrum in Cuenca in der Region Kastilien-La Mancha ab. Hier konnten laut verschiedener spanischer Medien Kunden einen Gewinn von 88 Millionen Euro verzeichnen. Beachtliche Gewinne gingen außerdem in die Region Bilbao sowie Gernika im Baskenland. Insgesamt waren die Gewinne aber äußerst gerecht auf das ganze Land verteilt.

Alba aus dem galicischen Ort Teo verkauft in ihrem Kiosk unter anderem auch Lose für „El Gordo“. Sie freute sich bereits vor der Verlosung tierisch: „Das ist ein echter Traum. Wenn die Leute ihr Los kaufen, dann versprechen sie dir alles Mögliche im Falle eines Gewinns - sogar Reisen in die Karibik. Da wollen wir mal abwarten, ob da nicht etwas für mich hängen bleibt“, schmunzelte sie. In Manises, einem kleinen Ort in der Provinz Valencia schlug „El Gordo“ im letzten Jahr bereits zum dritten Mal seit dem Jahre 2012 zu. „Das ist völlig verrückt, wir sind geschockt und sprachlos“, kommentierte ein Angestellter eines Lottogeschäfts den verrückten Zufall.

Gewinner mussten Geduld haben

Anders als beispielsweise bei der deutschen Lotterie „6 aus 49“, die wöchentlich zwei Ziehungen verbucht und bei der man auch online teilnehmen kann, wird die Ziehung der spanischen National-Lotterie nur einmal im Jahr, aber dafür mit einer großen Show durchgeführt. Die Zeremonie, bei der die Gewinnzahlen von Kindern gesungen werden, dauerte im letzten Jahr mehr als vier Stunden. Die Spannung bei den zahlreichen Zuschauern im ganzen Land war bis zum Maximum ausgereizt, als die kleine Lottofee Carla García in der Madrider Oper die fünfstellige Nummer des Hauptgewinns verkündete. Sie lautete: 03347.