Lotto Nachrichten

Nächste Ziehung:

12. Dezember 2018

  • 05 Hours
  • 57 Minutes
  • 53 Seconds

1 Million Euro

Jetzt Spielen

Gewinnzahlen Lotto 6 aus 49

  • 6
  • 12
  • 25
  • 26
  • 44
  • 46
  • 3
SPIEL 77:  7418261
SUPER 6:  061092

29 Millionen Euro gehen an einen jungen Gewinner aus Frankfurt

Ein Mann aus Frankfurt hat alle sieben Zahlen im deutschen Lotto „6 aus 49“ richtig getippt und hat nun 29 Millionen Euro auf seinem Konto.


04.10.2018

Freude über Millionengewinn in Frankfurt

Es passiert eben doch immer wieder. Ein junger Mann aus Frankfurt darf sich ab sofort Multimillionär nennen. Er hatte im deutschen Lotto „6 aus 49“ die sechs richtigen Zahlen sowie die passende Superzahl getippt. Satte 29 Millionen befinden sich mittlerweile auf dem Konto des Glückspilzes. Es ist der sechsthöchste Lottogewinn aller Zeiten in Hessen.

Sieben richtige Zahlen getippt

Millionen Lottospieler träumen von diesem Moment: Man kontrolliert seinen Tippschein nach einer der zwei wöchentlichen Ziehungen der deutschen Lotterie „6 aus 49“ und sieht, dass die eigenen getippten Zahlen tatsächlich gezogen wurden. Es wartet nun ein Millionen-Jackpot auf den Spieler. Obwohl die Wahrscheinlichkeit für den Jackpot bei rund 1:140.000.000 liegt, dürfen sich dennoch fast wöchentlich Lottospieler über ein Millionengewinn freuen.

So ist es nun auch einem Tipper aus Frankfurt ergangen. Seine sieben Glückszahlen, die 3, die 9, die 13, die 15, die 37 und die 46 sowie die Superzahl 4 wurden am 5. September 2018 gezogen und sicherten dem Mann aus Hessen den Jackpot. Hinzu kommt der glückliche Umstand, dass er nicht nur die erste, sondern auch die zweite Gewinnklasse mit seinen Glückszahlen gewinnen konnte. Es hatte nämlich kein anderer Tipper zumindest die richtigen sechs Zahlen.

Sechsthöchster Gewinn in Hessen

Lotto Hessen berichtete, dass der Mann sich deshalb über einen Gesamtgewinn von insgesamt 29 Millionen Euro freuen darf. Eine satte Summe, die sicherlich nicht allzu oft vergeben wird. Der junge Frankfurter hatte seinen Spielschein zudem nicht in einer traditionellen Lottoannahmestelle wie beispielsweise einem Kiosk abgegeben, sondern hatte seinen Schein online eingereicht. Dieser Umstand ermöglichte dem Gewinner, dass Lotto Hessen den gigantischen Gesamtgewinn umgehend auf das Konto des Glückspilzes überweisen konnte.

Lotto Hessen teilte zudem mit, dass die 29 Millionen Euro der sechsthöchste Gewinn ist, der jemals in Hessen beim Lotto erzielt wurde. Verrückterweise ist es nicht einmal der höchste Jackpot in letzter Zeit. Bei der Ziehung am 6. Juli diesen Jahres konnte ein Rentner aus Frankfurt sogar einen noch größeren Gewinn abstauben. In der Lotterie EuroJackpot gewann der Senior 45 Millionen Euro. Außerdem konnte ein Tipper aus dem Kreis Groß-Gerau, ebenfalls in Hessen, kürzlich 31 Millionen Euro im Lotto einstreichen. Das Glück scheint sich in Hessen aktuell sehr wohl zu fühlen.

Gewinner bleibt anonym

Der Frankfurter Gewinner der 29 Millionen bleibt indes anonym. Es ist lediglich bekannt, dass der Mann aus Frankfurt stammt und zwischen 30 und 40 Jahren alt sei. Das teilte eine Sprecherin von Lotto Hessen mit. Im Gegensatz zum Lotto in den Vereinigten Staaten von Amerika, wo Gewinner immer mit dem vollen Namen öffentlich gemacht werden, bleiben beim deutschen Lotto die Gewinner anonym, um sie vor Kriminellen zu schützen.